Alle Artikel in der Kategorie “Die Übersetzerin

Lesung in der Münchner Buchhandlung Glatteis, © Annegret Scholz

Workshops, Seminare, Lesungen

Seminare und Workshops (Auswahl) »Es muss flutschen – aber wie? Eine Annäherung an die Übersetzung von Unterhaltungsliteratur.« (Workshop Jahrestagung der Literaturübersetzer, Wolfenbüttel 2017) Schwerer Eingriff in den Text oder elegante Korrektur? Die Übersetzung von Unterhaltungsliteratur aus dem Englischen steckt oft voller Tücken. Wie groß ist […]

Presse und Medien

Süddeutsche Zeitung „Die Nussknackerin“ Artikel über meine Arbeit (hinter der Bezahlschranke) vom 20. Juni 2016 „Übersetzerstipendium für Andrea O’Brien“ vom 12.05.2016 Bayerischer Rundfunk Das Interview mit Marie Schoes hören Sie hier Grundsätzlich fühle ich mich in allen Genres zu Hause, wo es emotional ist. Wo ich […]

Stipendiumsurkunde Andrea O'Brien

Auszeichnungen

Literaturstipendium der Stadt München 2019 für die Übersetzung von Jessie Greengrass, Was wir voneinander wissen. Erscheint 2020 bei Kiepenheuer & Witsch. Aus der Jurybegründung: „Beeindruckt hat die Jury vor allem die Souveränität, mit der Andrea O’Brien diesen sprachlich sehr dichten und genau durchkomponierten Text durchdrungen […]

Andrea O'Brien, Literaturübersetzerin

Über mich

Andrea O’Brien, M.A., geboren 1967, übersetzt seit fast zwanzig Jahren zeitgenössische Literatur aus dem Englischen.

Andrea O'Brien bei der Arbeit

Übersetzen: Ein Abenteuer.

Was tue ich eigentlich, wenn ich ein Buch „übersetze“? Platt ausgedrückt: Ich arbeite mit Sprache. Genau, wie wir alle jeden Tag mit Sprache arbeiten, wenn wir das, was wir hören oder lesen, in uns aufnehmen und interpretieren.