Workshops, Seminare, Lesungen

Die Übersetzerin, Über mich, Workshops

Seminare und Workshops (Auswahl)

»Es muss flutschen – aber wie? Eine Annäherung an die Übersetzung von Unterhaltungsliteratur.«

(Workshop Jahrestagung der Literaturübersetzer, Wolfenbüttel 2017)

Schwerer Eingriff in den Text oder elegante Korrektur? Die Übersetzung von Unterhaltungsliteratur aus dem Englischen steckt oft voller Tücken. Wie groß ist mein Spielraum, wie kann ich ihn optimal nutzen? Mithilfe der eingesandten, praktischen Beispiele wollen wir uns diesem Thema nähern und uns über Lösungsmöglichkeiten austauschen. Der Workshop richtet sich an Übersetzer aus dem Englischen und ist vorwiegend für Anfänger gedacht.

Einige Teilnehmerstimmen:

»Vielen Dank! Damit kann man sich die vielen Denkanstöße immer mal wieder ins Gedächtnis rufen – und irgendwann hoffentlich ohne nachzudenken umsetzen.«

»Der Workshop hat mir sehr gut gefallen und ich habe jede Menge gelernt!«

»Herzlichen Dank noch mal für die schön aufbereitete Fülle an Material!«


»Krimis, Thriller, Spionageroman. Übersetzer als Komplizen des Spannungsgenres.«

(Workshop Jahrestagung der Literaturübersetzer, Wolfenbüttel 2018)

Der Mörder ist immer der Gärtner. Oder war es doch der Butler? Egal. Wichtig ist, dass Übersetzer aus spannenden Vorlagen gute deutsche Texte machen. Wie Krimis übersetzen gelingen kann, und welches Handwerkszeug wir dazu benötigen, wollen wir in diesem Workshop ermitteln.

Am Ende reichte die Zeit leider nicht, alle Beispiele zu besprechen, dennoch konnte man einen guten Einblick in das Genre und seine Erfordernisse gewinnen und dank schöner und unterhaltsamer praktischer Übungen auch direkt anwenden und so einen Vorgeschmack auf, und erste Erkenntnisse in die Arbeit als Übersetzer zu gewinnen.
(Teilnehmer Marco Mewes, www.marco-mewes.de)


»Mut zur Gratwanderung – Eine Annäherung an die Übersetzung von Unterhaltungsliteratur«

(Gastseminar an der LMU München, 2018)


 

Lesungen (Auswahl)

«Übersetzer lesen Krimis« Lesung in der Münchner Krimibuchhandlung »Glatteis«

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie hier


Beitragsbild ©Annegret Scholz (mit freundlicher Genehmigung)