Alle Artikel mit dem Schlagwort “Aus dem Englischen von Andrea O’Brien

Joseph Knox: Dreckiger Schnee

Joseph Knox liefert mit seinem in Manchester angesiedelten Debüt einen düster atmosphärischen Thriller in bester Noir-Tradition ab. 

Jennifer Ryan: Der Frauenchor von Chilbury

Der Frauenchor von Chilbury spielt in einem fiktiven englischen Dorf im Jahr 1940, kurz nach Ausbruch des Zweiten Weltkriegs. Fünf weibliche Hauptfiguren unterschiedlichen Alters schildern in Briefen und Tagebuchaufzeichnungen ihren Alltag im herannahenden Krieg.

Clare Furniss: Das Jahr, nachdem die Welt stehen blieb

Der Roman „Das Jahr, nachdem die Welt stehen blieb“ (erschienen als Spitzentitel 2014 im Carl Hanser Verlag) erzählt die Geschichte der 15-jährigen Pearl, deren hochschwangere Mutter unerwartet an Präeklampsie stirbt.

Benjamin Black: Tod im Sommer

Der sagenhaft reiche Zeitungsverleger Richard Jewell wird tot mit einer Schrotflinte in den unblutigen Händen am Schreibtisch aufgefunden.

Gill Hornby: Mutter des Monats

Auf, auf zum fröhlichen Mütterkampftag! Wer sammelt am meisten Geld, backt den köstlichsten Kuchen, schreibt die besten Protokolle, hat den innigsten Kontakt zum Schulrektor – kurz: Wer wird Mutter des Monats?

Tahir Shah: Im Haus des Kalifen

Ein Jahr in Casablanca. In der Stille der Abenddämmerung lag Traurigkeit. Im Café drängten sich langgesichtige Männer in Roben, nippten an pechschwarzem Kaffee und rauchten dunklen Tabak.

Josie Dew: Tour d’Aloha

Eine muntere Rad-Reise durch die USA und Hawaii. Josie Dew ist nicht unterzukriegen: Seit Jahren radelt die Engländerin durch die Welt und berichtet davon auf humorvolle Weise. Diesmal erkundet sie die USA und Hawaii

Rosie Rushton: Zickenduell

Freundinnen und andere Lebenslagen. Unverblümt und witzig schreibt Rosie Rushton, wie das Leben wirklich ist und wie es sein kann, wenn einen die Eltern mal in Ruhe lassen. Ein Jugendroman mit viel Humor Rosie Rushton, Zickenduell. CbJ, 2000 Coverfoto (Beitragsbild) © CbJ Verlagstext oben © […]

Josie Dew: Tour de Nippon

Eine muntere Rad-Reise durch Japan. Josie Dew ist nicht unterzukriegen: Seit Jahren radelt die Engländerin durch die Welt und berichtet davon auf humorvolle Weise. Diesmal erkundet sie Japan